Niels Arestrup

Noch kein Brief für diese Person, können Sie die ersten sein, schreiben einen offenen Brief in deutsch zu Niels Arestrup.





Sie werden per E-Mail über Antworten auf Ihre Schreiben mitgeteilt. Die Briefe enthalten eine E-Mail-Adresse ungültig, zu viele Rechtschreibfehler, Verleumdung oder Kommentare gegen geltende Gesetze verstoßen werden gelöscht.

Niels Arestrup, 0 offene Briefe

Niels Arestrup Film mit Kino.Kiao Beteiligter in den folgenden Filmen: Cinema Die gesamte Folienbahn Niels Arestrup
DVD & BluRay von Niels Arestrup auf Komparator Kiao

Schmetterling und Taucherglocke Schmetterling und Taucherglocke von Julian Schnabel,
Für Jean-Dominique Bauby ist das Leben eine einzige Galavorstellung: Als Chefredakteur der französischen E... ab
1,68€ auf Amazon

Small World Small World
Mit fortschreitendem Alter rücken bisweilen Erinnerungen aus der Kindheit stärker ins Bewusstsein als d... ab
0,58€ auf Amazon

Rückkehr nach Montauk Rückkehr nach Montauk
Der Schriftsteller Max Zorn (Stellan Skarsgård) kommt zu seiner Buchpremiere nach New York. Seine junge ... ab
3,29€ auf Amazon

Niels Arestrup Autogramm signed 20x30 cm BildNiels Arestrup Autogramm signed 20x30 cm Bild in Original, unzertifiziert
39,99€ + Schifffahrt 2,00€

Niels Arestrup Autogramm signed 20x30 cm BildNiels Arestrup Autogramm signed 20x30 cm Bild in Original, unzertifiziert
39,99€ + Schifffahrt 2,00€

Niels Arestrup Autogramm signed 20x30 cm BildNiels Arestrup Autogramm signed 20x30 cm Bild in Original, unzertifiziert
34,99€ + Schifffahrt 2,00€

Über Niels Arestrup
Niels ArestrupNiels Arestrup (* 8. Februar 1949 in Montreuil, Seine-Saint-Denis, Île-de-France, Frankreich) ist ein französischer Film- und Theaterschauspieler. Er ist Sohn von dänischen Einwanderern, die sich in Montreuil niederließen. Er begann seine Karriere im Theater bevor er 1973 in Miss O’Gynie et les hommes fleurs von Samy Pavel seine erste Kinorolle hatte. Ohne mit dem Theater spielen aufzuhören begann er seine Karriere als Nebenschauspieler in mehrdeutigen Rollen. Mitte der 1980er Jahre wurden ihm einige Hauptrollen angeboten (z. B. Le Futur est femme, Meeting Venus). 1988 eröffnete er seine eigene Theaterschule in Ménilmontant. 2006 erhielt er für seine Leistung in Jacques Audiards Der wilde Schlag meines Herzens den César als bester Nebendarsteller. Drei Jahre später war er erneut unter der Regie von Audiard als korsischer Mafiapate in dem Gefängnsfilm Ein Prophet zu sehen, was ihm erneut Frankreichs wichtigsten Filmpreis einbrachte.
Laut Wikipedia. Automatisches Bild. ► Niels Arestrup auf Kiao

Promis > N > Niels Arestrup